[Shopping] Action Haul 2016 (03/03)

Etwas verspätet, aber der Vollständigkeit halber: Hier ist der dritte Teil meiner Mal-, Bastel- und Hobby-Einkäufe, beim Action, aus dem Jahr 2016. 🙂

Leider habe ich keine Kassenzettel mehr und weiß nicht mehr alle Preise.

Washi Tape (0,79 Euro), Bastelschere, Hobbystoff

Diese Washi-Tape Sets habe ich mir vorwiegend zur Dekoration von Geburtstagskarten und Kalender mitgenommen. Ich wollte auch ein paar Motive haben, die sich für das männliche Geschlecht eignen.

Die Bastelschere ist ca. 10,5cm groß. Die Griffe sind gummiert.
Es gab auch noch andere Farbvarianten. Die Schrere ist für Links- & Rechtshänder geeignet. ♥

Das Stoffset scheint wohl eher für das Arbeiten mit der Patchwork-Technik geeignet zu sein. Beide Stoffe sind sehr dünn und haben die Maße 48x48cm. Um die Knickfalten raus zu bekommen, müssten sie gebügelt werden.
Ursprünglich habe ich das Set gekauft, um (hässliche) Pappboxen damit zu bekleben. Ich könnte es mir aber auch als eingerahmtes Bild gut vorstellen. 🙂

Washi Tape (0,79 Euro), A5 Motivkarton mit Glitzer 32 Blätter (1,39 Euro)

Aus diesem Wahi Tape Set gefällt mir das mittlere am besten. Es erinnert mich an Regenbogen-/Spiral Lollis. ^^

Ich mag florale Muster. Diesen Block fand ich besonders hübsch.
Er enthält 30 Seiten, die alle beglitzert sind. Es gibt 8 Motive, die je 4x vorhanden sind. Die Rückseite ist weiß.
Das Papier ist dicker (Ich schätze 300g/m².) und lässt sich gut mit einem Falzbein falten. Es eignet sich besonders gut zur Kartengestaltung  und kann auch mit Washi Tape beklebt werden. Leider hält nicht jedes Klebeband darauf.

Stanz- & Prägeschablonen, Clear Stamps, Metallisch geprägte Sticker

Dieses Stanz- & Prägeschablonen-Set fand ich süß, konnte es aber leider nicht benutzen. Ich wusste nicht, dass man dafür ein spezielles Gerät (Schneid- und Prägemaschine) braucht.

Auch die Clear Stamps kamen bisher noch nicht zum Einsatz. Diese Stempel sind weich, fast Gelee-artig. Ich wusste, beim Kauf, nicht, dass man auch dafür noch Zubehör, einen Acryl Stempelblock, braucht. Diesen habe ich bisher noch nicht beim Action entdeckt.

3D-Sticker mit 20er Jahre Motive

Pinsel Stifte (je 0,99 Euro)

Filzstifte mit weicher Pinselspitze im 4er Set. Sind hin und wieder im Sortiment, in unterschiedlichen Farben, erhältlich.
Die Farben entsprechen allerdings nicht immer der Verpackung. Auf normalem Papier wirken sie teilweise ziemlich blass, auf Marker-Papier (für Alkoholmarker) haben sie mehr Leuchtkraft. Leider wellt sich das Papier, wenn es zu dünn ist.

emoji Sticker

Dieses Emoji-Stickerset enthält diverse Motive in verschiedenen Größen auf ca. 5 Seiten verteilt.
Es gab sie in unterschiedlichen Ausführungen. Mir hat dieses Set gefallen, weil von allen Themen ein bisschen enthalten war.
Alle Sticker sind aus Papier, kleben gut und haben einen weißen Rand.

Sie kamen hauptsächlich auf Karten oder Fotokalendern zum Einsatz. 🙂

Washi Tape (0,79 Euro), Designblock 3×10 Designs (0,57 Euro), Präsentationsmappe A4 (0,99 Euro)

Die beiden Motivblöcke sind ca. 15x15cm groß. Das Papier ist dünn (Ich schätze ca. 100g/m².), matt und gräulich. Die Motive sind nur einseitig bedruckt und die Farben sind nicht so kräftig wie auf dem glänzenden Cover.
Ein paar Motive habe ich eingerahmt und an die Wand gehängt. In einem quadratischen Bilderrahmen kommen sie besonders gut zur Geltung. ♥

Die Präsentationsmappe ist aus Plastik, mit halbtransparentem Cover und 20 glänzenden, nicht herausnehmbaren Klarsichthüllen, die in der Mitte befestigt sind. Auf der Außenseite befindet sich Label zum Einstecken, weswegen sie sich nicht beliebig gestalten / bekleben lässt.
Die Mappe ist vielseitig verwendbar z.B. für Zeichnungen, Motivpapier, Sticker, Rezepte, als Fotoalbum, für Dokumente, usw..
Es gibt sie in verschiedenen Farben.

Stoffsticker aus Spitze (0,82 Euro), Design Washi Tape (0,89 Euro)

Diese Metallic-Klebebänder gab es zur Weihnachtszeit. Sie sind aus Plastik, nicht wie beim Action üblich, aus Papier und kleben nicht auf jedem Untergrund.

 

Das waren meine Einkäufe aus dem Jahr 2016. Einiges habe ich inzwischen bereits verbastelt, habe aber nicht immer Fotos gemacht oder kann diese hier nicht zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*