[Making of] Goldlöckchen mit Glitzer (Aquarell)

Papier: Hahnemühle Bamboo 265 gsm (8×10,5cm)
Skizze: Faber-Castell 4H
Outlines: Faber-Castell PITT artist pen Dark Sepia 175** S
Coloration: Daler-Rowney Artists´ Watercolour Pencils
Glitzer: Nagellack (von Rossmann)

Seit letztes Jahr versuche ich mir, wenn ich mit Aquarell arbeite, anzugewöhnen eine Skizze anzufertigen und danach die Outlines herauszuarbeiten. (Aquarellpapier ist teuer und ich habe mich schon das ein oder andere Mal über Fehler in den Outlines geärgert, die sich nicht mehr korrigieren ließen.)

Nachdem ich die Outlines fertig hatte, habe ich die Coloration mit den Aquarellbuntstiften begonnen und das Ganze dann mit Wasser und Pinsel vermalt.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, kam noch, farblich passender, Nagellack mit Glitzer auf die Haare und den Hintergrund.

Leider sieht der Glitzernagellack auf dem eingescannten Bild nicht so toll aus wie in echt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*