Category Archives: Blog

Blog

Stoffmärkte Frühjahr / Sommer 2015 VRR

Stoffmarkt Holland

Sa, 21.02.2015
46045 Oberhausen, Altmarkt-Stadtmitte
10.00 – 17.00 UHR

 

Fr, 13.03.2015
44787 Bochum, Boulevard Bongardstrasse
10.00 – 17.00 UHR

 

So, 03.05.2015
46045 Oberhausen, Altmarkt-Stadtmitte
11.00 – 18.00 UHR

 

Sa, 16.05.2015
44135 Dortmund, Friedensplatz – Stadtmitte
10.00 – 17.00 UHR

 

Alle Termine:

  • www.stoffmarktholland.de/stoffmarkt/index.php

 

Stoff- und Tuchmarkt

Sa, 14.02.2015
44623 Herne Innenstadt (Bahnhofstraße)

 

Sa, 28.03.2015
41747 Viersen Zentrum (Hauptstraße)

 

So, 29.03.2015
45239 Essen Werden Werdener Gymnasium (Körholzstr.)

 

Sa, 25.04.2015
42103 Wuppertal Laurentiusplatz

 

Sa, 13.06.2015
47441 Moers Kastellplatz

 

So, 28.06.2015
40789 Monheim am Rhein Innenstadt (Friedrichstr. & Heinestr.)

 

Alle Termine:

  • www.expo-concept.de/stoffmaerkte/termine/


Blog

Landschaften in Aquarell (Tandem Verlag)

Landschaften in Aquarell
Autor: Keith Fenwick
Tandem Verlag (www.tandem-verlag.de)
ISBN: 978-3-8427-1022-1
176 Seiten
4,99 Euro

 

Letzten Monat gab es bei Aldi Süd wieder Bücher zu verschiedenen Maltechniken oder zum Nähen und Basteln. Da mir das letzte Buch „Aquarellmalerei für Einsteiger“ gut gefallen hat, habe ich mir auch „Landschaften in Aquarell“ gekauft.

Dieses Buch richtet sich eher an Leute, die bereits Erfahrung mit der Aquarellmalerei haben. Auch der Stil des Künstler unterscheidet sich sehr zu dem anderen Buch, in dem die Motiv eher abstrakter aussahen. Die Bilder hier sind realistischer.

 

Es gibt 4 Themen:

  • Himmel, Berge und Seen
  • Bäume, Felsen und fließendes Wasser
  • Atmosphäre, Stimmung und Licht
  • Gebäude, Brücken und Mauern

Jedes Thema hat mehrere Kapitel, mit Beispiel-Bildern und ausführlichen Infos und Tips.

Was mir gut gefällt ist, dass der Künstler zeigt, welche Farben er benutzt hat. Dies hat mir bei meinen ersten Versuchen einen Himmel zu malen sehr geholfen.

Insgesamt gefällt mir der Stil des Künstlers sehr.

Außerdem in meinem Einkaufswagen gelandet:

  • Radierbare Tintenroller 4er-Set (0,7mm) für 3,59 Euro
  • DIN A5 Notizblock (120 Seiten, blanko, Hardcover) für 2,99 Euro

Das Notizbuch lässt sich gut als Skizzenbuch, Scrapbook, Con-Hon, Gedichtebuch usw. verwenden. Das Papier ist gelblich und sehr dünn (Ich schätze 80 g/m²).

Notizbücher in blanko bekommt man eher selten oder sind in entsprechenden Läden teuer, deswegen habe ich mir kurz darauf noch welche in A6 (Die gab es im 2-er Pack.) geholt. ^^

Blog

Mega lolita fashion creator

  • www.rinmarugames.com/game/?game_id=268


Im Shiro Lolita Outfit.

Blog

Making of: Nass in Nass (Aquarell)

Nass-in-Nass-Technik

Bei der Nass-in-Nass-Technik wird auf dem feuchten Malgrund oder in eine noch feuchte Farbe hineingemalt, wodurch die Farben ver- bzw. ineinanderlaufen. Diese Technik gibt es nicht nur beim Aquarell, sondern auch bei anderen Maltechniken. Einige Aquarellisten lehnen den Einsatz der Nass-in-Nass-Technik ab, weil sie nur wenig kontrollierbar ist. Andere sehen in dieser Technik eine meisterhafte Beherrschung des Umgangs mit Malgrund, Farbe und Pinsel. […]

Quelle und weitere Infos:

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Aquarell#Grundtechniken

 


Ich wollte die Farben so miteinander vermischen, dass der Himmel aus vielen verschiedenen, aber dezenten Farben besteht und dachte da zuerst an einen Sonnenuntergang. Das Malen auf nassem Untergrund ist aber schwieriger als gedacht. (Normalerweise male ich auf trockenem Untergrund.)

Ich finde diese Technik sehr gewöhnungsbedürftig. Sie eignet sich, meiner Meinung nach,  eher für abstrakte Motive.

Obwohl 300g/m² eigentlich zu den dickeren Papieren gehört, hat es sich trotzdem sehr stark gewellt…

 

Papier: Hahnemühle „Britannia“, 17×24 cm, 300g/m², naturweiß, matt
Coloration: Winsor & Newton Cotman Water Colours, Sketchers´Pocket Box

 

Beim zweiten Mal habe ich ein dünneres Papier verwendet, dieses aber „aufgespannt“ (Auf allen Seiten mit Tesafilm an den Holztisch geklebt.).

Verwendet man zu viel Wasser, dehnt sich das Papier aus und wellt sich. Beim Trocknen zieht es sich dann wieder zusammen. Damit das Blatt seine ursprüngliche Form (ohne Wellen) bekommt, wird empfohlen es aufzuspannen. – Soweit die Theroie.

In der Praxis waren die Wellen nach dem trocknen noch da, aber nicht so stark wie ohne das Aufspannen. Es hat also etwas gebracht. (Leider habe ich vergessen ein Foto von dem trockenen Blatt zu machen.)


Papier: Hahnemühle „Allegretto“, 14,8x21cm, hellweiß, rau

Coloration: Winsor & Newton Cotman Water Colours

Blog

Shoujo manga avatar creator:Matsuri

  • www.rinmarugames.com/game/?game_id=254

Blog

Making of: Das Mädchen mit den großen Augen (Bleisift)

Papier: A4, 90g/m² Druckerpapier
Outlines und Schattierungen: Faber-Castell 6B (Bleistift)
Highlights: uni-ball figNo broad Pigment Ink UM-153 White


Blog

Making of: Am Strand (Aquarell)

Papier: Hahnemühle „Britannia“, 17x24cm, 300g/m³, naturweiß, matt
Outlines: Faber-Castell F (Bleistift)
Coloration: Winsor & Newton Cotman Water Colours & Faber-Castell Art Grip Aquarelle 132 (Hautfarbe)
Highlights: uni-ball figNO broad Pigment Ink UM-153 White





Auf dem Wasser habe ich zusätzlich Jodsalz gestreut.

Blog

Faber-Castell 9000 Design Set


Dieses Bleistift-Set besitze ich seit mehr etwa 10 Jahren. Wir mussten es uns damals für die Ausbildung kaufen, benutzt habe ich das Set aber noch nie. :-/

  • www.faber-castell.de/art-und-graphic/kuenstlerprodukte/pitt-monochrome-graphite/BleistiftCASTELL900012erDesignSet/119064
  • www.amazon.de/gp/product/B0014ZSH0A

Das Set enthält 12 Bleistifte in den Stärken 5H, 4H, 3H, 2H, H, F, HB, 2B, 3B, 4B und 5B.

Die H-Stärken eignen sich zum Skizzieren (Die Mine ist hart und kann die Papierstruktur zerkratzen, deswegen sollte man nicht zu viel Druck ausüben.). Mit den B-Bleistiften kann man gut schattieren, da die Mine sehr weich ist. Je höher die Zahl ist, desto heller oder dunkler ist der Ton.

Hier ist ein Beispiel:

In der Praxis sieht das so aus:

Mit einem H-Bleisitft habe ich eine grobe Skizze angefertigt (siehe vorderer Arm) und anschließend mit dunkleren Tönen nach gezeichnet und schattiert.

 

Papier: 90 g/m² Druckerpapier, weiß, A4
Soll darstellen: Yura aus Manga Love Story

 

Braucht man dieses Set?
Meiner Meinung nach: Nein.

Es reicht auch aus, sich einen H-Bleistift (für Skizzen) und einen B-Bleistift (zum Schattieren) zu kaufen. Dieses Set kann aber hilfreich sein, um zu testen mit welcher Bleistiftstärke man am Besten zurecht kommt.

Blog

Sweet anime girl make over

  • www.rinmarugames.com/game/?game_id=362

Blog

Aquarell und Nagelfeile / Schmirgelpapier

In dem Buch Aquarellmalerei für Einsteiger (Tandem Verlag) (→ siehe auch Blogeintrag), das ich mir 2013 gekauft habe, wurde auch das Arbeiten mit Schmirgelpapier erklärt.  Damit lässt sich die Farbe wieder aus dem Papier kratzen, um so interessante Effekte zu erzielen.

(Schmirgelpapier bekommt man im Baumarkt, in verschiedenen Stärken, für ca. 1 Euro je A4 Bogen.)

Da ich zu dem Zeitpunkt kein Schmirgelpapier hatte, habe ich eine Saphirfeile (für die Nägel) benutzt:

  • www.dm.de/de_homepage/ebelin_home/produkte/ebelin_produkte_manicure/ebelin_produkte_manicure_feilen/31990/ebelin-saphirfeile.html

Zuerst muss die Zeichnung vollständig getrocknet sein. Wem das zu lange dauert, kann sie auch trocken föhnen.
Danach reibt man vorsichtig (Sonst wird das Papier zu stark beschädigt.) mit der  Saphirfeile oder dem Schmirgelpapier über das Papier, bis sich die Farbe löst (siehe Fotos).

Die Technik funktioniert bei hellen und dunklen Farbtönen.



Papier: Hahnemühle „Britannia“, 17x24cm, 300g/m³, naturweiß, matt
Coloration: Winsor & Newton Cotman Water Colours