Galerie im Umbau

In Zeiten, in denen viele ihr Smartphone oder Tablet zum surfen im Internet benutzen, habe ich beschlossen mich vom Nextgen Gallery Plug-In zu trennen.

Die interne Galerieerstellung von WordPress funktioniert leider nicht so, wie erhofft. Deswegen gibt es jetzt weder nervige Pop-Up Fenster (Lightbox) noch viele Seiten durch die man sich ewig klicken muss.

Alle Bilder werden nun untereinader, in voller (hochgeladener) Größe angezeigt.
Zur besseren Übersicht und damit man nicht so viel runter scrollen muss, habe ich auch hier wieder die Zeichnungen, u.a. nach Jahr, sortiert.

Kleine Anpassungen & Aktualisierungen

  • Theme gewechselt. Von Codium Extend auf Twenty Twelve.
  • Die Seite Art in Galerie umbenannt
  • Die Seite Steckbrief in Über mich umbenannt.
  • Neue Seite: Über meine Kunst. Hier habe ich die Seiten Wie alles anfing…, Das erste mal im Web, Wie entsteht eine Zeichnung? und Werkzeuge und Stil auf einer Seite zusammengefasst und inhaltlich aktualisiert. Diese Seite befindet sich nun oben in der Menü-Leiste.
  • Begrüßungstext & Seitenbeschreibung rechts in der Spalte hinzugefügt.
  • Mitteilungen zu Aktualisierungen an der Seite & in der Galerie werden nun farblich hervorgehoben.
  • Datenschutzerklärung eingefügt.

[Shopping] DécoTime Twinmarker (Alkoholmarker vom Action) & Canson Marker Papier A4

2016 / 2017 hat Action Alkoholmarker ins Sortiment aufgenommen. Im Laufe des Jahres 2017 gab es dann verschiedene, wechselnde Sets z.B. 3 Stifte für 0,99 Euro oder 24 Stifte für 6,95 Euro. Zum Vergleich: Ein einzelner (Marken-)Alkoholmarker von Copic kostet zwischen 5-8 Euro!

2004 habe ich zum ersten Mal von den Copic-Markern gehört. Sie waren mir schon damals, mit 3,99 Euro je Stift, zu teuer. – Zu teuer, um diese Art der Coloration  nur mal auszuprobieren.

Nun, viele Jahre später sollte ich endlich die Gelegenheit bekommen, Alkoholmarker zu testen.
Da Action so viele Sets hatte, habe ich irgendwann den Überlick verloren. Nun habe ich einige Farben sogar 3-fach. ^^

Nun hatte ich also die Stifte, aber nicht das passende Papier. Für Alkohlmarker benötigt man ein speziell beschichtetes Papier. Natürlich kann man damit auch auf Drucker- oder Aquarellpapier malen. Allerdings sind die Stifte dann auch schneller leer.

Auf der Dokomi 2018 bin ich, an einem Händler für Künstlerbedarf, fündig geworden.

Canson Zeichenblock XL Marker, DIN A4, 70 g/qm, 100 Blatt, weiß

Das Papier ist sehr dünn, um damit auch am Lichttisch arbeiten zu können, hat man mir erklärt. Und obwohl es so dünn ist, färbt es nicht auf der Rückseite ab. Es wellt sich auch nicht. Die obere Seite der Blätter haben eine Beschichtung, die sich glatt anfühlt, wenn man darüber malt.

Für meine Aquarellzeichnungen bevorzuge ich normalerweise ein kleineres Format, ca. DIN A5. Marker-Blöcke gibt es nur ab A4. Das macht, zumindest, bei den Alkoholmarkern vom Action Sinn. Die dünne Spitze ist nicht fein genug, um damit auf noch kleinerem Format zu malen.

Für den Canson Zeichenblock XL mit 100 Blatt habe ich 10 Euro bezahlt. Das hört sich im ersten Augenblick teuer an, ist im Vergleich zu den Aquarellpapieren von Hahnemühle, aber günstiger.

Die Stifte haben eine dicke und eine dünne Spitze.
Die Deckel sitzen sehr fest.

Am Deckelende sieht man den Farbton mit Nummer und Name.
Beim Öffnen kommt einem schon der starke Alkoholgeruch entgegen.

Da ich keine Ahnung hatte wie man mit diesen Stiften coloriert, habe ich mir ein kurzes Video auf Youtube angeschaut. Man malt von hell nach dunkel. Je öfter man mit dem Stift über eine Stelle malt, desto dunkler, wird die Farbe:

Am Anfang ist die Farbe sehr feucht und die Striche wirken hart. Je mehr die Farbe trocknet, desto weicher wird die Fläche. Es wirkt so als würden die Farbstriche ineinander verlaufen.

Es lassen sich auch 2 Farben miteinander vermischen. Allerdings haben einige Künstler, auf Youtube, bemängelt, dass dies mit den Stiften vom Action nicht so gut gelingt wie mit den Copic Markern. Ja, ich habe mehrere Versuche gebraucht, um einen Farbverlauf aus 2 Farbtönen hinzubekommen. Ich muste sehr oft mit dem rosa Stift über das Braun gehen, bis ich einen weichen Übergang hatte.

Links: 1. Versuch | Rechts: 2. Versuch

Das komplette Übungsblatt. Die Pyramide oben links war der allererste Versuch.

Mein erster Eindruck:

Da ich nie die Original Copic-Marker bessessen habe, kann ich nicht beurteilen, ob diese Stifte hier gut oder schlecht sind. Die Leuchtkraft der Farben ist, für mein Empfinden, sehr gut. Farbverläufe mit einem Farbton klappen gut. 2 Farbtöne miteinander vermischen erfordert etwas mehr Übung. Mir gefällt wie die Farbe auf dem Papier aussieht, wenn sie getrocknet ist. Es hat eine schöne Struktur. Fast wie die Körnung analoger Fotografien. ♥

Als nächstes folgt der Praxistest mit einem richtigen Motiv. ^^

[Shopping] Action Haul 2016 (03/03)

Etwas verspätet, aber der Vollständigkeit halber: Hier ist der dritte Teil meiner Mal-, Bastel- und Hobby-Einkäufe, beim Action, aus dem Jahr 2016. 🙂

Leider habe ich keine Kassenzettel mehr und weiß nicht mehr alle Preise.

Washi Tape (0,79 Euro), Bastelschere, Hobbystoff

Diese Washi-Tape Sets habe ich mir vorwiegend zur Dekoration von Geburtstagskarten und Kalender mitgenommen. Ich wollte auch ein paar Motive haben, die sich für das männliche Geschlecht eignen.

Die Bastelschere ist ca. 10,5cm groß. Die Griffe sind gummiert.
Es gab auch noch andere Farbvarianten. Die Schrere ist für Links- & Rechtshänder geeignet. ♥

Das Stoffset scheint wohl eher für das Arbeiten mit der Patchwork-Technik geeignet zu sein. Beide Stoffe sind sehr dünn und haben die Maße 48x48cm. Um die Knickfalten raus zu bekommen, müssten sie gebügelt werden.
Ursprünglich habe ich das Set gekauft, um (hässliche) Pappboxen damit zu bekleben. Ich könnte es mir aber auch als eingerahmtes Bild gut vorstellen. 🙂

Washi Tape (0,79 Euro), A5 Motivkarton mit Glitzer 32 Blätter (1,39 Euro)

Aus diesem Wahi Tape Set gefällt mir das mittlere am besten. Es erinnert mich an Regenbogen-/Spiral Lollis. ^^

Ich mag florale Muster. Diesen Block fand ich besonders hübsch.
Er enthält 30 Seiten, die alle beglitzert sind. Es gibt 8 Motive, die je 4x vorhanden sind. Die Rückseite ist weiß.
Das Papier ist dicker (Ich schätze 300g/m².) und lässt sich gut mit einem Falzbein falten. Es eignet sich besonders gut zur Kartengestaltung  und kann auch mit Washi Tape beklebt werden. Leider hält nicht jedes Klebeband darauf.

Stanz- & Prägeschablonen, Clear Stamps, Metallisch geprägte Sticker

Dieses Stanz- & Prägeschablonen-Set fand ich süß, konnte es aber leider nicht benutzen. Ich wusste nicht, dass man dafür ein spezielles Gerät (Schneid- und Prägemaschine) braucht.

Auch die Clear Stamps kamen bisher noch nicht zum Einsatz. Diese Stempel sind weich, fast Gelee-artig. Ich wusste, beim Kauf, nicht, dass man auch dafür noch Zubehör, einen Acryl Stempelblock, braucht. Diesen habe ich bisher noch nicht beim Action entdeckt.

3D-Sticker mit 20er Jahre Motive

Pinsel Stifte (je 0,99 Euro)

Filzstifte mit weicher Pinselspitze im 4er Set. Sind hin und wieder im Sortiment, in unterschiedlichen Farben, erhältlich.
Die Farben entsprechen allerdings nicht immer der Verpackung. Auf normalem Papier wirken sie teilweise ziemlich blass, auf Marker-Papier (für Alkoholmarker) haben sie mehr Leuchtkraft. Leider wellt sich das Papier, wenn es zu dünn ist.

emoji Sticker

Dieses Emoji-Stickerset enthält diverse Motive in verschiedenen Größen auf ca. 5 Seiten verteilt.
Es gab sie in unterschiedlichen Ausführungen. Mir hat dieses Set gefallen, weil von allen Themen ein bisschen enthalten war.
Alle Sticker sind aus Papier, kleben gut und haben einen weißen Rand.

Sie kamen hauptsächlich auf Karten oder Fotokalendern zum Einsatz. 🙂

Washi Tape (0,79 Euro), Designblock 3×10 Designs (0,57 Euro), Präsentationsmappe A4 (0,99 Euro)

Die beiden Motivblöcke sind ca. 15x15cm groß. Das Papier ist dünn (Ich schätze ca. 100g/m².), matt und gräulich. Die Motive sind nur einseitig bedruckt und die Farben sind nicht so kräftig wie auf dem glänzenden Cover.
Ein paar Motive habe ich eingerahmt und an die Wand gehängt. In einem quadratischen Bilderrahmen kommen sie besonders gut zur Geltung. ♥

Die Präsentationsmappe ist aus Plastik, mit halbtransparentem Cover und 20 glänzenden, nicht herausnehmbaren Klarsichthüllen, die in der Mitte befestigt sind. Auf der Außenseite befindet sich Label zum Einstecken, weswegen sie sich nicht beliebig gestalten / bekleben lässt.
Die Mappe ist vielseitig verwendbar z.B. für Zeichnungen, Motivpapier, Sticker, Rezepte, als Fotoalbum, für Dokumente, usw..
Es gibt sie in verschiedenen Farben.

Stoffsticker aus Spitze (0,82 Euro), Design Washi Tape (0,89 Euro)

Diese Metallic-Klebebänder gab es zur Weihnachtszeit. Sie sind aus Plastik, nicht wie beim Action üblich, aus Papier und kleben nicht auf jedem Untergrund.

 

Das waren meine Einkäufe aus dem Jahr 2016. Einiges habe ich inzwischen bereits verbastelt, habe aber nicht immer Fotos gemacht oder kann diese hier nicht zeigen.

[Shopping] Action Haul 2016 (02/03)

Weiter geht es mit Teil 2 meines Actions Hauls aus dem letzen Jahr.

Leinenklebeband schmal (0,59 Euro?), Leinenklebeband 50mm x 5m (0,99 Euro) und 3D Kit 80ml (1,55 Euro) – NL

Einige Artikel habe ich in einer Action-Filiale in den Niederlanden gekauft. Es kann sein, dass die Preise eventuell leicht abweichen.

Das schmale Leinenband habe ich nur durch Zufall gefunden. Das gab es nur mit diesem Motiv.

Das bereite Leinenklebeband habe ich bereits in anderen Motiven gekauft. Dieses hier, in schwarz mit weißen Pünktchen, musste auch mit.

Bei dem 3D Kit handelt es sich um einen füllenden elastischen Klebstoff, mit dem man 3D-Effekte auf Papier, Karton, Pappe, Stoff, Holz, Kunststoff und Glas herstellen kann.

Ich hatte bisher noch nicht die Gelegenheit es auszuprobieren, hoffe aber das man einen Effekt ähnlich wie mit Gießsharz bekommt.

3D Kartenblock 12 Seiten (je 0,99 Euro) – NL

Die Motive in den Kartenblöcken sind bereits vorgestanzt. Man braucht nichts schneiden.
Das Papier hat eine Dicke von 175gsm.

Transferpapier A4 (2,99 Euro)

Die Packung enthält 5 A4 Bögen, 4x für helle und 1x für dunkle Textilien.
Die Bögen können zu Hause mit einem Inkjet-Drucker bedruckt und dann aufgebügelt werden. Eine Anleitung, mit Bildern, findet man auch auf der Rückseite.

Ursprünglich wollte ich damit Kissenbezüge (für Deko-Kissen) bedrucken. Dies hat sich inzwischen erledigt. Eventuell werde ich damit Stofftaschen bedrucken, sobald ich ein passendes Motiv gefunden habe.

A5 Motivkarton mit Glitzer 32 Blätter (1,39 Euro)

A5 Motivkarton mit Glitzer 32 Blätter (1,39 Euro)

Jedes Motiv ist 4x vertreten. Die Rückseite ist weiß.
Alle Seiten sind beglitzert.

Die Papierstärke ist genau richtig. Nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick. Eignet sich auch gut für Geburtstagskarten (oder andere Anlässe).

Diese Blöcke gibt es eigentlich dauerhaft im Sortiment. Nur die Motive wechseln.

Relief Stickerbogen Glitzer (0,95 Euro) – Vorderseite

Rückseite

Tja, was soll ich dazu schreiben? Ich fand sie schön. 😄

Washi Tape (0,79 Euro)

Ich wollte unbedingt das Klebeband mit den Erdbeeren haben. ☺🍓