the p. cookery


Am 26. März 2015 hat in Mönchengladbach das Einkaufszentrum MINTO eröffnet.

  • www.minto.de
  • http://de.encyclopaedia.wikia.com/wiki/Minto_%28Einkaufszentrum_in_M%C3%B6nchengladbach%29

Neben Bijou Brigitte befindet sich ein Laden, dessen Name nichts mit Essen & Trinken zu tun hat. 😀

 

the P. cookery
Am Minto 3
41061 Mönchengladbach

 

Öffnungszeiten:
Mo–Do & Sa: 10 bis 20 Uhr
Fr: 10 bis 21 Uhr

 

www.p-cookery.com
www.minto.de/shop/3815/the-p-cookery/

 

Bei the P. cookery kann sich jeder seinen Schmuck nach eigenen Vorstellungen und Vorlieben zusammenstellen.

 

Die Filiale sieht auf den ersten Blick nicht sehr groß aus, aber die Auswahl ist riesig (knapp 4.000 Artikel). Man sollte sich mind. eine Stunde Zeit nehmen. Es dauert eine Weile bis man sich alles angesehen und das Passende gefunden hat.

 

Zuerst nimmt man sich eine Schale, einen Zettel und einen Stift. Hat man etwas gefunden notiert man sich die Nummer des Artikels auf dem Zettel, sowie die Anzahl, die man mitgenommen hat. Ist man fertig, geht man zur Kasse.

 

Hat man bezahlt, besteht die Möglichkeit seinen Schmuck vor Ort zusammen zu basteln. Die benötigten Materialien  (Zangen und Sekundenkleber) stehen kostenlos  zur Verfügung.

 

Das Ganze ist nicht unbedingt günstiger, als sich fertigen Schmuck zu kaufen, denn für Halsketten oder Armbänder braucht man noch die entsprechenden Ketten, Verschlüsse und Befestigungen für die Anhänger.

 

Mir gefällt das Konzept aber trotzdem gut und kann es jedem weiter empfehlen, der Schmuck mag. (Eignet sich auch gut als Geschenk. 🙂 )

 

the P. cookery gehört zu Bijou Brigitte. Bisher gibt es in NRW nur diese eine Filiale, im MINTO, in Mönchengladbach.

 

Hier ist meine Ausbeute:


Die Wahl fiel mir nicht leicht. Ich hatte auch keinen Plan was für ein Schmuckstück es werden sollte, deswegen nahm ich einfach ein paar Sachen mit, die mir besonders gut gefallen haben.

 

Für alles zusammen habe ich 14,95 Euro bezahlt.
Leider weiß ich nicht mehr genau was wie viel gekostet hat. Ich weiß nur, dass der große Schlüsselanhänger am teuersten (3,95 Euro) war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*